Über eine neue Toilette, das östliche Fuldaufer und die Bartenwetzerbrücke

Über eine neue Toilette, das östliche Fuldaufer und die Bartenwetzerbrücke

FWG-Fraktion Melsungen
09.10.2015

Endlich. Auf dem Marktplatz wird eine neue behindertengerechte Toilettenanlage gebaut! Am 03.08.2012 hatte die FWG-Fraktion bereits einen Antrag gestellt. 2013 wurden Haushaltemittel in Höhe von 100.000 € in den Haushaltsplan eingestellt. Jetzt ist Baubeginn. Wir wünschen uns künftig eine zügigere Planung! 2 Jahre sind eindeutig zu lang! In der Mühlenstraße steht ein Toilettenwagen. Bis zum Weihnachtsmarkt Anfang Dezember 2015 soll alles fertig sein.


Der Wanderweg am östlichen Fuldaufer nimmt Formen an. Der Einstiegt beim ehemaligen Gasthaus zum Schwan in der Vorstadt ist schon gewaltig. Die Asphaltdecke ist aufgebracht, jetzt werden noch Lampen installiert. Die Kosten für die Baumaßnahme betragen 330 Tsd. €uro. Dieser Luxusausbau war nach Auffassung der Melsunger FWG nicht erforderlich, es hätte auch viel billigere Lösungen gegeben, beispielsweise das Ausbessern der schadhaften Stellen, die durch Wurzelwuchs verursacht wurden. Die FWG hat gegen diesen teuren Umbau als einzige Fraktion gestimmt.


Das Abschleifen der Pflastersteine auf der Bartenwetzer-Brücke war erfolgreich. Die Stolperstellen wurden beseitigt. Auch der Behindertenbeauftragte der Stadt, Robert Weck ist happy. Jetzt fehlt noch die Brückenstraße und der Marktplatz.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.